079. Verkehrsunfall - Person eingeklemmt

079. Verkehrsunfall – Person eingeklemmt

Datum: 16. Mai 2018 
Alarmzeit: 21:52 Uhr 
Alarmierungsart: Schleife 1, Schleife C 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: Borne – Bornbachstraße 
Einsatzleiter: OrtsBM Holdenstedt 
Mannschaftsstärke: 29 
Fahrzeuge: GW (Florian Uelzen 15-59-13) , LF 16/12 (Florian Uelzen 15-47-11) , MLF (Florian Uelzen 15-42-12) , RW (Florian Uelzen 80-52-1) , TLF 16/25 (Florian Uelzen 15-23-11) , VRW (Florian Uelzen 15-50-13)  
Weitere Kräfte: FF Holdenstedt , Notarzt , Polizei , Pressesprecher Feuerwehr , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Am 16.05.2018 kam es gegen 21.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person.
In der Ortsdurchfahrt Borne war ein Lieferwagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt – dabei wurde der Fahrer des Lieferwagens in seinem Führerhaus eingeklemmt. 
Unter Einsatz mehrerer hydraulischer Rettungsgeräte wurde die Einklemmung im Beinbereich beseitigt. In Folgedessen konnte der Fahrer, zusammen mit dem Rettungsdienst des DRK Uelzen, aus dem Lieferwagen gerettet werden. 
Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehren Holdenstedt und Uelzen mit ihren 43 Einsatzkräften beendet.