Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Seit einiger Zeit gibt es auch einen Bereich „Öffentlichkeitsarbeit“ in der Feuerwehr Uelzen beziehungsweise auf Stadtebene der Feuerwehren.

Aufgeteilt ist der Bereich in zwei Funktionen:

  • Pressesprecher der Feuerwehren der Stadt Uelzen

Die Funktion bekleiden Christoph Paul und Matthias Vogel von der Feuerwehr Uelzen. Die beiden Pressesprecher sind dafür zuständig, in Absprache mit dem zuständigen Einsatzleiter, die Presse mit Informationen zum Einsatzgeschehen zu versorgen und Medienanfragen zu beantworten.

Erreichbar sind die Pressesprecher über die Feuerwehr-Einsatzleitstelle oder im Einsatzgeschehen über den Einsatzleitwagen. Erkennbar sind die Pressesprecher an der Einsatzstelle an ihren grünen Westen.

  • Öffentlichskeitarbeit/Neue Medien/Internetarbeitsgruppe

Diese Funktion dient dazu, den Internetauftritt sowie die Facebookseite zu betreuen und für den Pressesprecher im Hintergrund Informationen zu bearbeiten und zu sammeln.

 

Hinweis für Medienvertreter an der Einsatzstelle:

  • Die Feuerwehr hat im Einsatz die primäre Aufgabe der Menschenrettung und Gefahrenabwehr
  • Bitte behindern Sie nicht die Arbeit der Einsatzkräfte
  • Aussagen zu Zahlen/ Daten/ Fakten erteilt nur der Einsatzleiter, der Pressesprecher oder autorisierte Personen.
  • An der Einsatzstelle melden Sie sich bitte beim Einsatzleitwagen
  • Die Einsatzkräfte im Einsatzleitwagen stellen den Kontakt zu einem Gesprächspartner her:
    • Einsatzleiter (gelbe Kennzeichnungsweste)
    • Pressesprecher (grüne Kennzeichnungsweste)

 

Zu Ihrer eigenen Sicherheit tragen sie bitte Warnweste bzw. Jacke mit Warnelementen.

Auch im Umfeld der Einsatzstelle kann es Gefährdungen wie Trümmerteile oder Scherben geben.

Bitte halten Sie sich an Absperrungen und Anweisungen der Einsatzkräfte!

 

Nach besonderen Einsätzen und Veranstaltungen werden Pressemeldungen per E-Mail versendet.

Zur Aufnahme in den Presseverteiler bitte eine kurze Mail an:

presse@feuerwehr-uelzen.de