018. Ölschaden nach VU

Datum: 10. Januar 2015 um 15:56
Alarmierungsart: Funk
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Einsatzort: UE, Kreuzung Gr.Liederner Straße
Einsatzleiter: GF6 O.Hanisch
Mannschaftsstärke: 5
Fahrzeuge: GW (Florian Uelzen 15-59-13) 


Einsatzbericht:

Im Rahmen eines Einsatzes zum Sturm am Samstagnachmittag fuhr die Drehleiter der Feuerwehr Uelzen unter Verwendung von Sondersignalen in die Kreuzung G.-Liedener Straße/Tile-Hagemann-Straße ein. Hier kollidierte das Einsatzfahrzeug mit einem PKW Skoda Oktavia. Der Fahrer des PKW und der Beifahrer in der Drehleiter wurden leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 45.000.- Euro. Im Kreuzungsbereich kam es bei der Bergung der Fahrzeuge zu einer etwa 2-stündigen Verkehrsbehinderung.

Text:Polizeipresse Lüneburg