192. H1 – Personensuche

Datum: 11. Juli 2022 um 23:20
Alarmierungsart: Schleife 1, Schleife B, Schleife KomGrp, Telefon
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Uelzen – Stadtgebiet
Einsatzleiter: OrtsBM R.Seidel
Fahrzeuge: ELW 1 (Florian Uelzen 15-11-12) , KdoW / BvD (Florian Uelzen 15-10-11) , MLF (Florian Uelzen 15-42-12) , MTW (Florian Uelzen 15-17-11) , MTW JF (Florian Uelzen 15-17-12) , OrtsBM (Florian Uelzen 15-03-10) , Pressesprecher Feuerwehr Stadt Uelzen (Florian Uelzen 15-09-1) , VRW (Florian Uelzen 15-50-13) , Zugführer 3 (Florian Uelzen 15-05-13) 
Weitere Kräfte: Arbeitsgemeinschaft Personensuche Braunschweig , DRK-Bereitschaft Uelzen , Orgl.-Rettungsdienst , Polizei , Pressesprecher DRK Bereitschaft Kreis Uelzen , Pressesprecher Feuerwehr , Rettungshundestaffel Lüneburg , Rettungshundestaffel Uelzen 


Einsatzbericht:

Nach einem 54 Jahre alten Patienten suchten Polizei, Feuerwehr und DRK Uelzen in den Nachtstunden zum 12.07.22. Parallel waren Flächensuchhunde sowie eine Drohne im weiteren Bereich der Klinik sowie des Uelzener Stadtwaldes im Einsatz. Der Mann war gegen 22:10 Uhr aus der Klinik (befand sich freiwillig im geschlossenen Bereich) abgehauen. Der Mann könnte sich auch aufgrund suizidaler Gedanken in hilfloser Lage befinden. Gegen 04:30 Uhr wurden die Suchmaßnahmen erfolglos abgebrochen. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei dauern an.

Hinweise auf den 54-Jährigen (kräftig, ca. 120 kg, 175cm groß, graues Haar und schwarze Fleecejacke) nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.                                                                                                   

 (Text: Polizeipresse Lüneburg)