Ohne Ehrenamt vergeht euch das Lachen oder auch: Wir brauchen DICH!

In einer Zeit, in der alles anders ist als das, was wir gewohnt sind, kann man sich auf eine Konstante stets und ständig verlassen.

Wählt man den europaweiten Notruf 112, bekommt man Tag für Tag und jederzeit Hilfe für jegliche Belange in Sicherheit und Gesundheit.
Ein Großteil der Menschen, die hinter dieser Notrufnummer stehen, verrichtet ihren Dienst am Menschen allerdings nicht beruflich, sondern leisten absolut ehrenamtlich Hilfe.

Oft sind wir gemeinsam im Einsatz – die Freiwilligen Feuerwehren der Hansestadt und die DRK-Bereitschaft des Kreisverbandes Uelzen.
In der Bevölkerung hält sich noch oft der Irrglaube, dass es in Uelzen eine Berufsfeuerwehr (“die richtige Feuerwehr”) gibt und auch, dass die Bereitschaft des DRK-Kreisverbandes Uelzen aus rein hauptamtlichen Kräften besteht. Dies ist aber nicht der Fall, denn beide Organisationen sind rein ehrenamtlich tätig. Mit jedem Tag stehen diese Einsatzkräfte vor immer vielfältiger werdenden Aufgaben, die oft nur gemeinsam in einer starken Gemeinschaft bewältigt werden können. Daher sind wir auf Menschen angewiesen, die sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit neben Beruf und Familie engagieren möchten.

Um darauf aufmerksam zu machen, wurde die Werbeaktion „Ohne Ehrenamt vergeht euch das Lachen“ initiiert.
Durch den demografischen Wandel, aber auch veränderte Lebenssituationen und die Landflucht entsteht ein zunehmender Mitgliedermangel im Bereich des Ehrenamtes, den wir schon jetzt dramatisch im ländlichen Raum beobachten müssen.

Solltest Du Interesse an einer Mitgliedschaft in einer ehrenamtlichen Hilfsorganisation haben, zögere nicht, trotz anhaltender Pandemie Kontakt über unsere Social Media Kanäle zu suchen. Wir informieren dich gerne individuell über deinen möglichen Einstieg in unsere Reihen!

Weil man uns braucht – brauchen wir Dich! Denn ohne Ehrenamt vergeht Euch und uns das Lachen.