012. Verkehrsunfall – Personen eingeklemmt

Datum: 26. Januar 2018 um 13:24
Alarmierungsart: Schleife 1, Schleife A
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Einsatzort: B493 – OV Rätzlingen – Tatern
Einsatzleiter: Stellv. GBM Rosche
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge: GW (Florian Uelzen 15-59-13) , LF 16/12 (Florian Uelzen 15-47-11) , RW (Florian Uelzen 80-52-1) , VRW (Florian Uelzen 15-50-13) 
Weitere Kräfte: Christoph 19 , FF Oetzen , FF Rätzlingen , FF Rosche , Polizei , Pressesprecher Feuerwehr 


Einsatzbericht:

Am 26.01.2018 wurde die Feuerwehr Uelzen zusammen mit den Feuerwehren Oetzen, Rosche, Rätzlingen sowie dem Rettungsdienst des DRK Uelzen zu einem Verkehrsunfall auf der B493 zwischen Tatern und Rätzlingen gerufen. Zwei Fahrzeuge waren frontal aufeinander geprallt. In beiden Fahrzeugen wurden die Fahrerinnen eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehren befreit werden. Während der Rettungsarbeiten wurden die beiden schwerstverletzten Fahrerinnen durch den Rettungsdienst medizinisch versorgt. 

Nach der Rettung wurden die beiden Fahrerinnen in die Krankenhäuser Braunschweig und Uelzen eingeliefert. Auch das Kind, welches Insasse in einem der Autos war, wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus Uelzen eingeliefert. Es blieb unverletzt.