081. Verkehrsunfall / Person eingeklemmt

081. Verkehrsunfall / Person eingeklemmt

Datum: 19. April 2016 
Alarmzeit: 19:16 Uhr 
Alarmierungsart: Schleife 1, Schleife B 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: B493 – Tatern – Rätzlingen 
Einsatzleiter: OrtsBM R.Seidel 
Mannschaftsstärke: 24 
Fahrzeuge: GW (Florian Uelzen 15-59-13) , HLF 20 (Florian Uelzen 15-48-11) , KdoW / BvD (Florian Uelzen 15-10-11) , MLF (Florian Uelzen 15-42-12) , OrtsBM (Florian Uelzen 15-03-10) , RW (Florian Uelzen 80-52-1) , VRW (Florian Uelzen 15-50-13)  
Weitere Kräfte: Christoph 19 , FF Oldenstadt , Polizei , Rettungsdienst , Straßenmeisterei , Unfallsachverständiger  


Einsatzbericht:

Uelzen/Rosche/Rätzlingen

Tödliche Verletzungen erlitt ein 38 Jahre alter Beifahrer eines Pkw Audi bei einem schweren Verkehrsunfall in den Abendstunden des 19.04.16 auf der Bundesstraße 493 im Bereich Rätzlingen. Gegen 19:13 Uhr war der mit drei männlichen Personen besetzte Pkw Audi mit Uelzener-Kfz-Kennzeichen aus Richtung Uelzen kommend kurz vor der Ortschaft Rätzlingen auf gerader Strecke aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, prallte im Seitenraum mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum, überschlägt sich durch die Wucht des Anpralls und stößt anschließend mit dem Heck gegen einen weiteren Baum. Das Fahrzeug kommt letztlich auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand. Der 38-jährige Beifahrer erleidet tödliche Verletzungen; der 54 Jahre alte Fahrer und der 42-jährige Mitfahrer (alle Personen sind spanische Staatsbürger) im Fond des Pkw erleiden schwere und schwerste Verletzungen. Sie werden ins Klinikum nach Uelzen verbracht. Die Bundesstraße 493 wurde bis in die späteren Abendstunden für die Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von gut 2000 Euro. Ein Gutachter wurde für die weiteren Ermittlungen eingeschaltet. Diese dauern an.

(Quelle: Polizeipresse Lüneburg )