156. H1 – Personensuche

Datum: 5. Juni 2022 um 20:05
Alarmierungsart: Schleife 1, Schleife KomGrp, Schleife WE, Telefon
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Uelzen – Stadtgebiet
Einsatzleiter: BvD O.Hanisch
Mannschaftsstärke: 17
Fahrzeuge: ELW 1 (Florian Uelzen 15-11-12) , HLF 20 (Florian Uelzen 15-48-11) , KdoW / BvD (Florian Uelzen 15-10-11) , MLF (Florian Uelzen 15-42-12) , MTW (Florian Uelzen 15-17-11) , OrtsBM (Florian Uelzen 15-03-10) , Pressesprecher Feuerwehr Stadt Uelzen (Florian Uelzen 15-09-1) , RW (Florian Uelzen 80-52-1) , Stellv. StadtBM (Florian Uelzen 15-02) , VRW (Florian Uelzen 15-50-13) 
Weitere Kräfte: DRK-Bereitschaft Uelzen , FF Hansen , Polizei , Pressesprecher Feuerwehr , Rettungsdienst , Rettungshundestaffel Lüneburg , Rettungshundestaffel Uelzen 


Einsatzbericht:

Am gestrigen Pfingstsonntag kam es gegen 20 Uhr zu einer Alarmierung des zuständigen BvD der Feuerwehr Uelzen. Im Bereich des Uelzener Stadtwaldes wurde ein älterer Herr, welcher sich aus der Notaufnahme des Uelzener Klinikums entfernt hatte, vermisst. Durch die Polizei sowie das DRK wurde zu diesem Zeitpunkt bereits mittels Drohne und Suchhunden gesucht. Weitere Hunde waren aus Lüneburg auf dem Weg in die Hansestadt.
In Absprache mit den beteiligten Hilfsorganisationen wurden weitere Einsatzkräfte der Feuerwehren Uelzen und Hansen alarmiert, um entsprechende Suchgebiete zu bestreifen. Gegen 00:21 Uhr kam dann die erlösende Nachricht – die vermisste Person wurde erschöpft, aber unverletzt aufgefunden.