050. F2Y – Brennt Wäschetrockner im Haus

Datum: 3. März 2020 um 15:39
Alarmierungsart: Schleife 1, Schleife A, Schleife KomGrp
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Uelzen – Neu Ripdorf
Einsatzleiter: Stellv. OrtsBM J.Kaune
Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge: DLK 23/12 (Florian Uelzen 15-30-11) , ELW 1 (Florian Uelzen 15-11-12) , HLF 20 (Florian Uelzen 15-48-11) , TLF 16/25 (Florian Uelzen 15-23-11) 
Weitere Kräfte: FF Molzen , FF Oldenstadt , Orgl.-Rettungsdienst , Polizei , Pressesprecher Feuerwehr , SEG 


Einsatzbericht:

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am 03. März 2020 gegen 15.40 Uhr ein Wäschetrockner in einem Einfamilienhaus in Brand.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren Oldenstadt, Molzen und Uelzen konnte der Brand auf den bereits betroffenen Raum beschränkt werden.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die eingesetzten Wehren, den Rettungsdienst, die Bereitschaft und die Polizei beendet.